Ihre Forschungsideen jetzt in die Praxis bringen

Transformieren Sie Ihre Ideen in reale Produkte in Zusammenarbeit mit erfolgreichen mittelständischen Unternehmen!

Jedes Jahr verschwinden Tausende abgeschlossene Forschungsprojekte in Schubladen, anstatt in die Praxis umgesetzt zu werden. Wir ermöglichen deutschen Forschern die Verwirklichung Ihrer Forschungsprojekte, indem wir sie im Rahmen von Industrieprojekten mit passenden Unternehmen zusammenbringen.

innoscripta ist die Nr. 1 für FuE-Projektförderung in Deutschland und hat ein deutschlandweites, branchenübergreifendes Netzwerk aus über 200.000 forschenden Unternehmen. Insgesamt haben wir bereits über 1 Milliarde Euro an Drittmitteln vermittelt.

Forscher können die Ergebnisse ihrer Forschung in reale Produkte und Prozesse transferieren

  1. Sie beschreiben Ihre Idee und deren wirtschaftliche Attraktivität sowie jene der daraus entstehenden Produkte in unserem IMS-Portal. Sie geben uns damit Ihre Idee(n) für die temporäre exklusive wirtschaftliche Verwertung.

  2. Die Unternehmen finden Ihre FuE-Projektidee auf unserem Marktplatz und können darauf bieten. Wenn Ihre Idee interessant genug ist, können wir ein oder mehrere Unternehmen finden, welche bereit sind, das Budget aufzubringen. Ihnen entstehen keine Kosten und Sie können das Projekt mit dem Unternehmen durchführen.

  3. Falls Sie nach 3 Monaten immer noch keine Rückmeldung erhalten haben, so empfehlen wir Ihnen, die Idee nachzubessern. Vielleicht sind die gewährten IP-Rechte zu gering? Vielleicht ist die Projektbeschreibung nicht attraktiv genug für die Unternehmen? Versetzen Sie sich in die Lage der Unternehmen und überlegen Sie, wie Ihre Idee vielleicht doch noch attraktiv werden könnte.

Wer kann von einer Zusammenarbeit mit
innoscripta profitieren?

Alle Forscher, die ihre Forschungsideen endlich realisieren und Partnerschaften mit Industrieunternehmen aufbauen wollen, ohne ihre wertvolle Zeit selbst in die Partnersuche investieren zu müssen.

Wie funktioniert es?

1. Projektskizze einreichen

Sie stellen uns eine konkrete Idee zur Verfügung, die in einem Forschungsprojekt bereits ausgereift wurde und für die idealerweise bereits ein Funktionsmuster oder Prototyp vorliegt.

Im ersten Schritt registrieren Sie sich auf unserer Online-Plattform IMS, auf der Sie mithilfe eines fertigen Templates Ihre Projektideen beschreiben, einreichen und deren Bearbeitungsstand verfolgen können. Um für unsere kostenlose Vermittlungsleistung infrage zu kommen, muss die Idee auf konkrete, marktfähige und für ein breites Firmenspektrum interessante Produkte, Verfahren oder technische Leistungen abzielen. Sie muss zudem wirtschaftlich attraktive Verwertungspotentiale besitzen. Zudem ist es wichtig, dass Sie bereits etwas vorzuweisen haben – vorzugsweise Ergebnisse eines ersten Projektes. Je konkreter, desto besser.

Steps

3. Partnersuche

Sobald wir uns auf ein konkretes Projektvorhaben geeinigt haben, suchen wir in unserem umfassenden Unternehmensnetzwerk passende Firmen dafür.

Unsere Projektinitiatoren identifizieren Unternehmen, die über die zur Umsetzung Ihrer Idee nötigen Kompetenzen verfügen und nehmen jeden Tag über 2.000 direkte Kontakte zum Mittelstand auf. Anschließend führen sie gemeinsam mit Ihnen Videokonferenzen mit interessierten Unternehmen durch, um garantiert den richtigen Partner zu finden.

Compare plans
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

2. Qualitätscheck

Unsere Experten prüfen Ihre Idee in Anlehnung an Erfahrungswerte aus Tausenden bereits begleiteten Industrieprojekten auf technische Umsetzbarkeit und Attraktivität für KMUs.

Nach langjähriger Erfahrung in der Zusammenarbeit mit KMUs wissen wir, worauf es ankommt und können revisionsbedürftige Aspekte rechtzeitig identifizieren und Sie bei der Ausarbeitung und Strukturierung Ihrer Idee tatkräftig unterstützen. So stellen wir sicher, dass einer schnellen Partnerfindung nichts im Wege steht. Sie können auf unser Feedback eingehen oder eine neue Idee vorschlagen.

Steps board

4. Kick-Off

Wenn sich eine Unternehmenskooperation arrangieren lässt, erhalten Sie von uns lukrative Beratungsaufträge und unterstützen die Unternehmen in der Folge bei der Umsetzung des Projektvorhabens.

Beratungsaufträge können Sie als Nebentätigkeiten bei Ihren Hochschulen anzeigen und abrechnen und unter flexibler Zeiteinteilung und Berücksichtigung Ihrer Verantwortlichkeiten ausführen. Für Ihre Tätigkeit als Projektberater, der das Projekt 10 bis 15 Tage lang begleitet, zahlen wir Ihnen standardmäßig ein Honorar von 10.000 Euro. Wir als innoscripta stellen unsere Software für die Projektdokumentation dem Unternehmen zur Verfügung und werden dafür vergütet.

Checked lists

1. Projektskizze einreichen

Sie stellen uns eine konkrete Idee zur Verfügung, die in einem Forschungsprojekt bereits ausgereift wurde und für die bereits ein Funktionsmuster oder Prototyp vorliegt.

Im ersten Schritt registrieren Sie sich auf unserer Online-Plattform IMS, auf der Sie mithilfe eines fertigen Templates Ihre Projektideen beschreiben, einreichen und deren Bearbeitungsstand verfolgen können. Um für unsere kostenlose Vermittlungsleistung infrage zu kommen, muss die Idee auf konkrete, marktfähige und für ein breites Firmenspektrum interessante Produkte, Verfahren oder technische Leistungen abzielen. Sie muss zudem wirtschaftlich attraktive Verwertungspotentiale besitzen. Zudem ist es wichtig, dass Sie bereits etwas vorzuweisen haben – vorzugsweise Ergebnisse eines ersten Projektes. Je konkreter, desto besser.

Steps

2. Qualitätscheck

Unsere Experten prüfen Ihre Idee in Anlehnung an Erfahrungswerte aus Tausenden bereits begleiteten Industrieprojekten auf technische Umsetzbarkeit und Attraktivität für KMUs.

Nach langjähriger Erfahrung in der Zusammenarbeit mit KMUs wissen wir, worauf es ankommt und können revisionsbedürftige Aspekte rechtzeitig identifizieren und Sie bei der Ausarbeitung und Strukturierung Ihrer Idee tatkräftig unterstützen. So stellen wir sicher, dass einer schnellen Partnerfindung nichts im Wege steht. Sie können auf unser Feedback eingehen oder eine neue Idee vorschlagen.

Steps board

3. Partnersuche

Sobald wir uns auf ein konkretes Projektvorhaben geeinigt haben, suchen wir in unserem umfassenden Unternehmensnetzwerk passende Firmen dafür.

Unsere Projektinitiatoren identifizieren Unternehmen, die über die zur Umsetzung Ihrer Idee nötigen Kompetenzen verfügen und nehmen jeden Tag über 2.000 direkte Kontakte zum Mittelstand auf. Anschließend führen sie gemeinsam mit Ihnen Videokonferenzen mit interessierten Unternehmen durch, um garantiert den richtigen Partner zu finden.

Compare plans

4. Kick-Off

Wenn sich eine Unternehmenskooperation arrangieren lässt, erhalten Sie von uns lukrative Beratungsaufträge und unterstützen die Unternehmen in der Folge bei der Umsetzung des Projektvorhabens.

Beratungsaufträge können Sie als Nebentätigkeiten bei Ihren Hochschulen anzeigen und abrechnen und unter flexibler Zeiteinteilung und Berücksichtigung Ihrer Verantwortlichkeiten ausführen. Für Ihre Tätigkeit als Projektberater, der das Projekt 10 bis 15 Tage lang begleitet, zahlen wir Ihnen standardmäßig ein Honorar von 10.000 Euro. Wir als innoscripta stellen unsere Software für die Projektdokumentation dem Unternehmen zur Verfügung und werden dafür vergütet.

Checked lists

Das erwartet Sie

Arrow and aim

Partnerfindung und Beratungsauftrag

in 6 Monaten 10.000€ gesichert

Shaking hands

Langfristige Partnerschaften

mit starken Industriepartnern

Expert

Kostenlose Beratung und Betreuung

in allen Phasen der Partnersuche

Support laptop

Automatisierte Verwaltung von Projekten

mit unserer Online-Plattform IMS

Lassen Sie sich von den Erfolgsgeschichten unserer Forschungspartner inspirieren!

Der Weg von der Idee bis zum bewilligten Fördermittelantrag ist lang und dornig, aber wir setzen alles daran, dass Ihre Projektideen Realität werden! So haben wir uns erfolgreich für die Genehmigung des Antrages für das Projekt „StorageBooster“ eingesetzt, der zuerst abgelehnt wurde.

Der Weg von der Idee bis zum bewilligten Fördermittelantrag ist lang und dornig, aber wir setzen alles daran, dass Ihre Projektideen Realität werden! So haben wir uns erfolgreich für die Genehmigung des Antrages für das Projekt „StorageBooster“ eingesetzt, der zuerst abgelehnt wurde.

Es ist für mich ein Erfolg, den ich so nicht erwartet hätte.
Prof. Dr.-Ing. Reinhard Koether Professor der Fakultät für Wirtschaftsingenieurwesen an der Hochschule München

Nichts illustriert unsere Arbeit besser als unsere langfristigen Partner, die uns Jahr für Jahr ihre Ideen anvertrauen und große Erfolge verzeichnen können.

  • Professor Dr. Kai Peter Birke
    Prof. Dr. Kai Peter Birke Universität Stuttgart
    • Gears
      24
      Projekte mit innoscripta
    • Bag of euros
      4,6 Mio. €
      Erzieltes Fördermittelvolumen
    • People in sight
      60
      Neue Industriepartner
  • Dr.-Ing. Jörg Hildebrand
    Dr.-Ing. Jörg Hildebrand Technische Universität Ilmenau
    • Gears
      9
      Projekte mit innoscripta
    • Bag of euros
      1,8 Mio. €
      Erzieltes Fördermittelvolumen
    • People in sight
      17
      Neue Industriepartner
  • Prof. Dr.-Ing. Veit Senner
    Prof. Dr.-Ing. Veit Senner Technische Universität München
    • Gears
      7
      Projekte mit innoscripta
    • Bag of euros
      1,4 Mio. €
      Erzieltes Fördermittelvolumen
    • People in sight
      14
      Neue Industriepartner

Werfen Sie auch einen Blick auf laufende Projekte Ihrer Kollegen.
Ihre abstrakten Projektideen könnten bald auch so aussehen.

Frequently Asked Questions (FAQ)

Sind die Leistungen von innoscripta wirklich vollkommen kostenlos?
Für die Beratung und Betreuung durch innoscripta fallen zu keinem Zeitpunkt Kosten für Forscher an. Die Vergütung wird komplett durch die Unternehmenspartner übernommen.
Was ist das „Innovation Management System“ (IMS) und warum soll ich mich da registrieren?
IMS ist unsere Software-Lösung für die sichere Dokumentation von Ideen und administrative Verwaltung von Förderprojekten. Sobald Sie sich registrieren, können Sie in Ihrem Account neue Projektskizzen erstellen sowie laufende Forschungsprojekte im Blick behalten und verwalten. Sie erhalten einen Überblick über Ihre aktuellen Ansprechpartner und deren Kontaktinformationen.
Wie wird die Sicherheit meines geistigen Eigentums gewährleistet?
Wir legen großen Wert auf Datensicherheit. Ihre Daten werden streng vertraulich behandelt und ohne Ihre Zustimmung nicht an Dritte weitergebeben. Wir nutzen verschlüsselte Verbindungen und lassen potenzielle Partner Geheimhaltungsvereinbarungen unterschreiben, um sensible Forschungsinhalte zu schützen. Sie behalten Ihre Urheberrechte und die volle Kontrolle über die Verwertung Ihrer Ideen.

Über uns

Innoscripta team

40.000+ Außenkontakte/Monat

zum Mittelstand durch unsere Projektinitiatoren

1.000+ Industrieprojekte/Jahr

erfolgreich initiiert und begleitet

1,1+
Milliarden €

akquiriertes Fördermittelvolumen seit 2015

Verlässlich

Wir wissen um den Wert Ihrer Idee und sorgen für ihre Sicherheit

innoscripta ist ein marktführendes Technologietransfer-Unternehmen und der größte Vermittler öffentlicher Zuschüsse in Deutschland. Es wurde 2012 mit der Mission gegründet, Spitzenforschung und Mittelstand zu vernetzen und die Innovatorenquote in Deutschland zu steigern.

Über die letzten Jahre hat sich innoscripta zum Fördermittelspezialisten für Forschungs- und Entwicklungsprojekte entwickelt und die Expertise dafür erworben, in Rekordzeit industriefähige Konsortien zusammenzustellen und Fördermittelanträge zu schreiben, die mit einer 90%igen Wahrscheinlichkeit bewilligt werden.

Schließen Sie sich unserem Innovationsnetzwerk aus über 30.000 Forschern und Unternehmen an und verwandeln Sie Ihre Ideen in reale Produkte und Verfahren im Mittelstand!

Zur Startseite gehen

Kontakt

Anastasia Kanavina
Anastasia Kanavina

Community Manager

House

Haben Sie Fragen oder möchten Sie mehr über unsere Arbeit erfahren?

Tauschen Sie sich unverbindlich mit unserer Community Managerin Anastasia Kanavina aus.

Kontaktieren Sie uns

Bringen Sie Ihre Idee ganz groß raus mit unserem innoscripta IMS

Sie haben bereits einen Account? Zum Login

Oder erstellen Sie direkt Ihre erste Ideenskizze

Falls Sie bereits einen Account im IMS haben, bitte loggen Sie sich ein.

Sie Können keine Idee mit dieser Form einreichen, wenn bereits ein Account auf Ihren Namen besteht.
1
Titel
2
Problemstellung
3
Lösung
4
Zielwerte
5
Projektrollen